FANDOM


Gerline Locker (*28. April 1938 in Linz) ist eine österreichische Schauspielerin.

In Rubinrot stellt sie Lady Arista dar.

LebenBearbeiten

Locker besuchte ein Gymnasium und eine Kunstgewerbeschule und machte im Anschluss eine Ausbildung als Handweberin. Parallel besuchte sie die Schauspielschule in Linz.

Mit 19 Jahren begann sie am Linzer Landestheater zu spielen, später spielte sie auch auf den Bühnen Wiens, Berlins, Hamburgs und vieler weiterer Städte.

1957 hatte sie nicht nur ihr Theaterdebüt, sondern ebenfalls ihren ersten Filmauftritt in einem Heimatfilm. Weitere Filme folgten.

1963 bekam sie mit dem Regisseur Kurt Wilhelm einen Sohn, seit 1974 ist sie mit dem Schauspieler Richard Rüdiger verheiratet. Sie lebt heute in München.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 1956: Der Schandfleck
  • 1956: Dort oben, wo die Alpen glühen
  • 1957: Der Jungfrauenkrieg
  • 1957: Der Pfarrer von St. Michael
  • 1957: Dort in der Wachau
  • 1958: Der Stern von Santa Clara
  • 1958: Gefährdete Mädchen
  • 1958: Hallo Taxi
  • 1958: Ihr 106. Geburtstag
  • 1958: Man müßte nochmal zwanzig sein
  • 1958: Sebastian Kneipp – Ein großes Leben
  • 1959: Die Fledermaus
  • 1959: Herrn Josefs letzte Liebe
  • 1959: Zwölf Mädchen und ein Mann
  • 1959: Ich bin kein Casanova
  • 1960: Schick deine Frau nicht nach Italien
  • 1960: Hohe Tannen
  • 1961: Der Orgelbauer von St. Marien
  • 1962: Die Kaiserin (TV)
  • 1962: Die Försterchristel
  • 1964: Die schwedische Jungfrau
  • 1964: Das Mädel aus dem Böhmerwald
  • 1965: Die Banditen vom Rio Grande
  • 1965: Die Pfingstorgel
  • 1966: Porträt eines Helden
  • 1967: Ein Florentiner Hut
  • 1968: Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung
  • 1969: Heintje – Ein Herz geht auf Reisen
  • 1969: Hurra, die Schule brennt!
  • 1970: Heintje – Einmal wird die Sonne wieder scheinen
  • 1970: Der Kommissar – Anonymer Anruf (TV-Serie)
  • 1970: Mein Freund Harvey
  • 1971: Das haut den stärksten Zwilling um
  • 1974: Auch ich war nur ein mittelmäßiger Schüler
  • 1977: Der Schachzug
  • 1980: Ringstraßenpalais (TV-Serie)
  • 1981: Derrick – Prozente
  • 1986: Das unverhoffte Glück
  • 1987: Ein Fall für zwei - Über den Tod hinaus
  • 1988: Derrick - Die Stimme
  • 1993: Derrick - Geschlossene Wände
  • 1997: Der Maulkorb
  • 2003: Rosamunde Pilcher – Solange es dich gibt
  • 2004: Forsthaus Falkenau – Brautschau
  • 2004: Inga Lindström - Inselsommer
  • 2005: Im Tal der wilden Rosen - Verzicht aus Liebe
  • 2006: Fjorde der Sehnsucht
  • 2007: Herbststurm - Die Frauen der Parkallee
  • 2008: Der Prinz von nebenan
  • 2009: Geld.Macht.Liebe (TV-Serie)
  • 2009: Die geerbte Familie
  • 2010: Vater aus heiterem Himmel
  • 2011: Inga Lindström: Der Tag am See
  • 2012: Utta Danella – Prager Geheimnis
  • 2013: Rubinrot
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Gerlinde Locker“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki