Fandom

Edelsteintrilogie Wiki

Gottfried John

141Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Gottfried John (* 29. August 1942 in Berlin, † 1. September 2014 ) war der deutsche Schauspieler, der in der Verfilmung von Rubinrot die Rolle des Dr. Jacob White spielte.

LebenBearbeiten

Gottfried Johns Vater ist unbekannt. Da seiner Mutter das Sorgerecht entzogen wurde, wuchs er in Heimen auf. Nachdem er von 1960 bis 1962 in Paris gelebt hatt, zog er wieder nach Berlin, wo er Schauspielunterricht nahm. Er spielte in Theatern in Berlin, Hannover, Krefeld und Heidelberg.

Sein erster Film war "Jaider - der einsame Jäger". 1995 spielte er sogar in einem James Bond-Film mit, was seinen internationalen Durchbruch markierte. 2000 erhielt er den Bayrischen Filmpreis als bester Nebendarsteller für seine Rolle des Julius Caesar in einer Asterix-Verfilmung.

Bis 2010 wohnte John im belgischen Kelmis, danach zog er an den Ammersee.

Am 1. September 2014 verstarb er in der Nähe von München an Krebs.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 1971: Jaider – der einsame Jäger
  • 1973: Welt am Draht
  • 1975: Mutter Küsters Fahrt zum Himmel
  • 1976: Derrick – Das Superding
  • 1977: Bolwieser
  • 1977: Edwards Film
  • 1977: Und Rosa und Marilyn und …
  • 1978: Despair – Eine Reise ins Licht
  • 1978: Fedora
  • 1978: 1982: Gutenbach
  • 1978: In einem Jahr mit 13 Monden
  • 1978: Wo die Liebe hinfällt
  • 1979: Die Ehe der Maria Braun
  • 1979: Die große Flatter
  • 1979: Die Ratten
  • 1980: Berlin Alexanderplatz
  • 1980: Reiseabrechnung
  • 1980: Lili Marleen
  • 1982: Ente oder Trente
  • 1982: Bartholomé oder die Rückkehr der weißen Götter
  • 1983: Die Matrosen von Kronstadt
  • 1984: Super
  • 1984: Die Mitläufer
  • 1984: Chinese Boxes
  • 1985: Die Schwärmer
  • 1985: Verworrene Bilanzen
  • 1985: Otto – Der Film
  • 1986: Pattbergs Erbe
  • 1986: Bluterbe
  • 1986: Das Gehirn zu Pferde
  • 1986: Franza
  • 1988: Blue Blood. Leben und Sterben in der Society
  • 1988: Schön war die Zeit
  • 1989: Ein Fall für zwei – Seitensprung
  • 1989: Allein gegen die Mafia
  • 1990: Der achte Tag
  • 1990: Night of the Fox
  • 1990: Hotel zur Unsterblichkeit
  • 1990: Drehort Pfarrhaus
  • 1990: Allein gegen die Mafia 5
  • 1991: Verfehlung
  • 1991: Ich schenk' Dir die Sterne …
  • 1991: Pakt mit dem Tod
  • 1992: Die Verfehlung
  • 1992: Die Zeit danach
  • 1993: Novalis – die blaue Blume
  • 1993: Das Sahara-Projekt
  • 1994: Die Bibel – Abraham
  • 1994: Baldipata
  • 1994: Elfenbein
  • 1994: Tödliches Netz
  • 1994: Die Falle
  • 1995: James Bond 007 – Goldeneye
  • 1995: Institute Benjamenta / This Dream People Call Human Life
  • 1995: Ein letzter Wille
  • 1996: Der Unhold
  • 1996: Brüder auf Leben und Tod
  • 1996: Bedrohliche Schatten
  • 1996: Beckmann und Markowski: Im Zwiespalt der Gefühle
  • 1998: Bin ich schön?
  • 1998: Mein zweites Leben
  • 1998: Glatteis
  • 1999: Asterix und Obelix gegen Caesar
  • 1999: Balzac – Ein Leben voller Leidenschaft
  • 1999: Teuflischer Engel
  • 1999: Beckmann und Markowski: Gehetzt
  • 2000: Maria Magdalena
  • 2000: Lebenszeichen – Proof of Life
  • 2002: Nancy & Frank – A Manhattan Love Story
  • 2002: Churchill – The Gathering Storm
  • 2002: Der Solist – In eigener Sache
  • 2003: Sams in Gefahr
  • 2003: Augustus – Mein Vater der Kaiser
  • 2003: Im Visier des Bösen
  • 2004: Cowgirl
  • 2004: Julie – Agentin des Königs
  • 2004: Die schöne Braut in Schwarz
  • 2004: Renzo e Lucia
  • 2005: The Piano Tuner of Earthquakes
  • 2006: Störtebeker
  • 2007: Das Papst-Attentat
  • 2007: Das zweite Leben
  • 2009: John Rabe
  • 2009: Rumpelstilzchen
  • 2010: Aghet – Ein Völkermord
  • 2010: Das Leben ist zu lang
  • 2011: Kung Fu Panda 2
  • 2011: Die Löwin
  • 2011: Liebe und Tod auf Java
  • 2013: Rubinrot

AuszeichnungenBearbeiten

  • 1982: Großer Bad-Hersfeld-Preis für die Rolle als Jago in Othello
  • 2000: Bayerischer Filmpreis für Asterix & Obelix gegen Caesar (Bester Nebendarsteller)
  • 2004: Euregio Filmball Bester Euregio-Schauspieler
  • 2006: DIVA-Award in der Kategorie European Award (Hall of Fame)
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Gottfried John“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki