Fandom

Edelsteintrilogie Wiki

Memory

141Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen
Cats Musical - Memory03:53

Cats Musical - Memory

"Memory" aus Andrew Lloyd Webbers Musical "Cats"

Das Lied "Memory" stammt aus Andrew Lloyd Webbers Musical "Cats" und wird von Gwendolyn auf der Soiree der Bromptons gesungen.

Das LiedBearbeiten

Der Text des wohl bekanntesten Stückes aus Webbers Musical stammt von Trevor Nunn und basiert auf einem Gedicht von T.S. Elliot, Rhapsody on a Windy Night.

Während alle anderen Stücke des Musicals auf Grundlage von Elliots Werk Old Possum's Book of Practical Cats geschrieben wurden, sowohl auf darin veröffentlichten oder posthum weitergegebenen Gedichten, stellt Memory eine Besonderheit dar. Dieses Lied entstand erst während den Arbeiten zu Uraufführung und wurde als einziges Stück nur lose an ein Gedicht Elliots angelehnt, das zudem inhaltlich nichts mit dem Old Possum's Book zu tun hat.

Im Musical singt zuerst die ehemalige Glamour-Katze Grizabella das Lied Memory, in dem die Katze, die nur noch ein Schatten ihres früheren Ichs ist, auf ihre Vergangenheit zurückblickt und ihren Wunsch, ein neues Leben zu beginnen. In Cats wird das Lied mehrmals gesungen, am Ende des Musicals markiert es schließlich den Höhe- und Wendepunkt der Handlung.

In der EdelsteintrilogieBearbeiten

Auf der Soiree der Bromptons singt Gwendolyn, begleitet von Gideon auf dem Klavier, das Lied. Auch wenn es erst 200 Jahre später geschrieben werden sollte, kam es bereits im Publikum des 18. Jahrhunderts sehr gut an. In ihrem bereits leicht alkoholisierten Zustand überlegt Gwendolyn, eine weitere Strophe hinzuzufügen, da sie so viel Spaß an ihrem Auftritt hat, sie belässt es aber trotzdem bei der normalen Fassung, um das Lied nicht noch zu ruinieren.

Auch wenn Gideon ihr später sagt, er hasse Musicals, kann Memory als eine Art Wendepunkt in der Edelsteintrilogie gesehen werden, da sich laut Kerstin Gier der Zeitreisende möglicherweise gerade während jenes Vortrags in Gwendolyn verliebte. Dadurch durchkreuzte er in gewisser Weise die Pläne des Grafen, der zwar Gwendolyn in Gideon verliebt haben wollte, nicht aber mit umgekehren Verhalten rechnete. Die beiden stellten sich am Ende schließlich gemeinsam gegen den Grafen und konnten so seine falschen Machenschaften aufdecken.

Im Film wird nicht Memory gesungen, sondern Time Warp.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki