Fandom

Edelsteintrilogie Wiki

Zeitreisende

141Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare22 Teilen

Es gibt zwölf Zeitreisende, die über sechs Jahrhunderte verteilt lebten. Da die gleichgeschlechtlichen (mehr oder weniger) entfernt verwandt sind, gibt es eine weibliche und eine männliche Linie mit jeweils sechs Zeitreisenden. Jeder Zeitreisegenträger hat die Fähigkeit, durch die Zeit zu reisen. Gemeinsame Kinder von zwei Zeitreisenden sind unsterblich, allerdings nur, wenn das Kind auch Zeitreisender ist. Im Jahr 1743 ( als der Graf die Loge gründete) wurden die Geburtsdaten der sieben Zeitreisenden, die noch geboren werden würden, ausgerechnet.

Die ZeitreisendenBearbeiten

Das Zeitreisegen wird vererbt. Die weibliche Linie (s. Zeitreisen) beginnt mit Elaine Burghley und endet mit Gwendolyn Shepherd. Die männliche Abstammungslinie beginnt mit Lancelot de Villiers und endet mit Gideon de Villiers.

Jedem der Zeitreisenden ist ein Edelstein, ein Baum, eine Tonart, ein Tier und eine alchimistische Entsprechung zugeordnet. Mit diesen Symbolen sind sowohl die Prophezeiungen als auch Tante Maddys Visionen verschlüsselt. Die Tonarten bilden auch einen Quintenzirkel, der etwa auf den Siegelringen der Wächter als zwölfzackiger Stern gefunden werden kann. Um unkontrollierte Zeitsprünge zu vermeiden, müssen alle Gen-Träger jeden Tag 180 Minuten elapsieren.

 Der Kreis der ZwölfBearbeiten

Saphirblau S. 97Bearbeiten

 Daten Name Edelstein

Alchimistische

Entsprechung

Tier Baum Tonart

1560-1602

Lancelot de Villiers

Bernstein Calcinatio Frosch Buche As
1562-1580 Elaine Burghley Opal Putrefactio et mortificio Eule Walnuss A
1636-1689 William de Villiers Achat Sublimatio Bär  Kiefer B
1628-1684 Cecilia Woodville Aquamarin Solutio Pferd Ahorn H
1703-1784 Robert Leopold Graf von Saint Germain Smaragd Distillatio Adler Eiche C
1705-1775 Jeanne de Pontcarrée Madame d´Urfé Citrin Coagulatio Schlange Gingko Des
1875-1944
1875-1930
Jonathan und Timothy de Villiers Karneole Extractio Falke Apfelbaum D
1877-1944 Margarete Tilney Jade Digestio Fuchs Linde Es
*1974 Paul de Villiers Schwarzer Turmalin Ceratio Wolf Eberesche E
*1976 Lucy Montrose Saphir Fermentatio Luchs Weide F
*1992 Gideon de Villiers Diamant Multiplicatio Löwe Eibe Fis
*1994 Gwendolyn Shepherd Rubin Projectio Rabe Birke G


Es kann eine biblische Parallele gefunden werden: Jeder der zwölf Stämme Israels hatte seinen "persönlichen" Edelstein. Diese waren an den Gewändern der Priester befestigt; unter anderem auch der Karneol, der Saphir, der Smaragd, der Achat und der Rubin.

Der Stein der WeisenBearbeiten

Die alchimistischen Entsprechungen, die jedem Zeitreisenden zugeordnet sind, entsprechen den Schritten zur Herstellung des Steins der Weisen. Zum Herstellungsverfahren gehören unter anderem die Oxidation und Pulverisierung des Ausgangsstoffes (calcinatio), die Verflüssigung (solutio), die Verwesung (putrefactio et mortificio) sowie die Verdichtung (coagulatio). Der Stein der Weisen soll auch dazu verwendet werden können, unedle Materialien in Gold zu verwandeln (projectio). Dazu muss er jedoch zunächst verfielfältigt werden (multiplicatio). Zugabe von echtem Gold (fermentatio) beschleunigt den Verwandlungsprozess. Angeblich soll der Stein der Weisen ein Heilmittel sein, das die Menschheit vor Krankheit und Tod schützt. Allerdings macht der Stein der Weisen auch unsterblich, wenn man ihn zu sich nimmt. (z.B. in Pulverform)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki